Urlaub in Kroatien mit dem Hund

Zunächst einmal möchten viele Gäste ihren Urlaub in Dugi otok mit ihren vierbeinigen Freunden verbringen. Sie fragen uns zum Beispiel nach einem Ferienhaus am Meer mit Hund. Durch die vielen Fragen, die wir erhalten kommen wir auf die Idee den folgenden Blog zu schreiben.

Erstens muss man wissen, dass die Insel Dugi nur spärlich bewohnt ist. Zweitens gibt es wenig Touristen, selbst wenn die Ferienwohnungen ihre maximale Kapazität erreichen. Dadurch stehen den Hunden viele Freiflächen zur Verfügung. 
Zum Beispiel für einen Urlaub in Ferienwohnungen direkt am Meer mit Hund gibt es das Feriendomizil https://www.gorgonia.hr/de/

Für uns hat das Konzept der Ferien immer einen Moment des Zusammenseins für alle Mitglieder der Familie dargestellt. Der Hund Max war schon immer ein Teil dieses Konzepts.

Mit Hund auf der Fähre in Kroatien

Erstens ja, der Hund kann natürlich mit auf den Jadrolinija-Fähren, insbesondere auf der Strecke Zadar Gazenica Brbinj. Der Hund kann an Bord kommen, aber er muss immer an der Leine sein. Wenn er groß ist muss er ebenfalls einen Maulkorb tragen. Genauso kann der Hund in allen Außenbereichen der Fähre sein, aber der Salon und insbesondere alle Innenbereiche sind verboten. Die Fähre ist genug geräumig und während der Fahrt kann der Hund die oberen Außendecks erreichen. Der Weg darauf ist machbar da die Stufen niedrig sind.

Die Außenstühle sind durchaus bequem. Übrigens ganz zu schweigen von der Aussicht während der Fahrt! Wir genießen immer den Blick auf die Inseln, die an der Fähre vorbeiziehen. 
Nach einer langen Fahrt entspannt man sich richtig indem man die reinen mediterranen Düfte einatmet. Das langsame Vorankommen der Fähre und die leichte Brise die die Haut streichelt gibt bereits das Gefühl im Urlaub zu sein!

Bei der Ankunft auf der Insel riecht man dann den Duft der Kiefern, die den ganzen Hügel bedecken. Die grüne Natur spiegelt sich im Meer und der sandige Boden gibt dem Wasser tolle türkisfarben. Man würde direkt einspringen!
Nun weiß man. Dass man im richtigen Ort ist.

Vom Hafen Brinj ist man in der Hälfte der Insel. Von hier erreicht man das Ferienhaus in wenigen Minuten, egal ob es sich nördlich oder südlich von Dugi otok befindet.
Dugi otok kann man in neunzig Minuten mit der Fähre von der Stadt Zadar erreichen. Die Verbindung mit dem Festland ist gut da es mehrere tägliche Fahrten gibt.

Infos zu Fahrplan und Preisen https://www.jadrolinija.hr/de/wir-uber-uns/schiffe/fahrschiffe/k%c3%bcstenfahrtslinien-und-internationale-linien/zadar

Ferienwohnungen mit Hund am Meer

Wenn wir eine Ferienwohnung auswählen denken wir erstens an unseren Hund. Mit anderen Worten suchen wir erstens ein Ferienhaus mit Hund. Hier sind einige Tipps für die Wahl des Aufenthaltsortes auf Dugi otok.

Nördlich von Dugi otok bei den Dörfer Verunic, Veli Rat und Soline verbindet sich das Gebiet eng mit den Stränden. Es steht aus naturwissenschaftlicher Sicht unter Schutz da es insbesondere einen Naturpark ist. Hier finden man die schönsten Strände der Insel und viele Buchten am Meer. Diese Dörfer sind klein und es ist ein reines Vergnügen frühmorgens aufzuwachen und mit dem Hund spazieren zu gehen. Hier springt unser Max ins Meer da es in den frühen Stunden des Tages immer ruhig und flach ist.

Zum Beispiel bemerken wir, dass unser Hund Max vor Freude durchdreht, wenn er die vielen kleinen Krebse auf dem Steg des Dorfes jagt. Jedes Mal freut er sich, wenn er die Möwen, die friedlich auf den Lichtmasten hocken sieht. Schließlich kann er stundenlang mit einer Scheibe Brot im Meer verbringen. Die kleinen Fische beißen ins Brot, bis er sie dann schnappt und er sie wie leckeres Sashimi isst.

Südlich von Dugi otok liegen die Orte Sali, Zaglav, Zman und Luka, die größer sind, aber auch hier findet man Ferienwohnungen mit Hund. Hier ist man näher am Naturpark Telascica, wo die Natur auch für Hunde schön ist.
Man soll wissen, dass egal wo man sich für eine Unterkunft entscheidet, da man die ganze Insel in 45 Minuten mit dem Auto überquert.

Für Infos über unser Ferienhaus mit Hund https://www.gorgonia.hr/de/

Hundestrände in Kroatien

Hier in Kroatien gibt es zahlreiche Hundestrände. Umso mehr auf der Insel Dugi otok gibt es mehrere Hundestrände wo man mit dem Hund baden kann.

Bei den Dörfer Verunic, Veli Rat und Soline gibt es viele Buchten in denen Hunde baden können. Diese Buchten bieten Schatten, so ist es ideal den ganzen Tag mit einem Picknick zu verbringen.  Hier darf der Hund frei sein und man kann sich das Meer und die sanfte Mistral Brise genießen.

Zuletzt schreiben wir über den Strand Sakarun. Er ist einer der bekanntesten Strände in Kroatien und aus diesem Grund auch der mit mehr Leuten. Hier kann der Hund nur in der Zwischensaison baden. Am Eingang des Strandes befindet sich ein Schild, das auf das Verbot hinweist.

Naturpark Telascica

Der Telascica Naturpark ist von großem landschaftlichem Wert. Er befindet sich südlich von Dugi otok und umfasst eine tiefe Bucht mit 13 kleinen Inseln. Hier gibt es hohe Klippen von denen man eine wunderbare Aussicht hat. Der Blick reicht bis dahin wo sich Meer und Himmel treffen. Man hat Sicht bis zum Nationalpark Kornati. Besonders vor den riesigen Felsen fühlt man sich richtig klein.
Man soll den Park absolut besichtigen!

Der Eintritt in den Telascica Park kostet ung. 5 Euro pro Person. Hunde sind natürlich erlaubt aber sie müssen an der Leine sein.
Es ist auf jeden Fall einen Besuch wert! Übrigens ist der Ort in der Hochsaison sehr voll. Daher empfehlen wir am frühen Morgen oder am späten Nachmittag zu gehen. Vor allem vermeidet man so große Gruppen, die mit dem Boot anreisen, und auch die Hitze, die im Sommer fast brennend ist.
Für mehr Infos http://pp-telascica.hr/?lang=en

Zum Beispiel schwimmt unser Hund Max gerne im See Mir, der im Telascica-Park liegt, aber natürlich nur, wenn es keine Touristen gibt.

Kornati National Park

Diesen schönen Tagesausflug kann man auch mit dem Hund machen. Man fährt von Sali oder Zaglav um 9.30 Uhr ab. Dies ist ein fast privater Ausflug, denn es sind maximal 12 Personen an Bord. Die Boote sind aus Holz und bieten immer einen schattigen Platz um Schutz vor der heißen Sonne zu finden.

Wählt aber immer einen Ausflug, der einen Stopp auf einer der Inseln zum Mittagessen und Schwimmen macht. Das bieten nämlich nicht alle an. Diese Ruhezeit macht es auch für den Hund ein Ferientag!

Das ist ein Ausflug, den wir unbedingt empfehlen. Unsere lieben Freunde organisieren diesen Ausflug mit Liebe und Leidenschaft seit Generationen.
Hunde können kostenlos mitfahren.

Info https://www.gorgonia.hr/de/in-kroatien-zum-nationalpark-kornati/

Unser Golden Retriever ist schon oft in die Kornati gefahren.

Bootverleih und Angeln mit Hund

Mietet ein Boot mit Markise für einen ganzen Tag. Der Hund kann im Schatten bleiben und an Land gehen, wann immer ihr es plant. So entdeckt man schließlich die versteckten Ecken von Dugi otok. Ebenso erlebt man neue Emotionen da man an der Wasserkante sitzt und das Meer anders sieht. Mit anderen Worten erreicht man so Küstenabschnitte die sonst unerreichbar sind.

Für Infos zum Bootsverleih oder zum Angeln vom Ufer aus https://www.gorgonia.hr/de/aktivitaeten/
Wer von den Felsen gern angelt gibt es zum offenen Meer hin Stellen, an denen der Meeresboden sehr steil in die Tiefe abfällt. Besonders dort gibt es viele kleinen Becken, in denen sich das Meerwasser staut und an sonnigen Sommertagen das Meersalz bildet.

Unser Hund Max liebt es Zeit in den etwas tieferen Becken zu verbringen. Vor allem, weil diese voller Leben sind. Es bewegen sich viele Meeresbewohner. Das ist so interessant, ein super Zeitvertreib!

Wandern in Dugi otok mit Hund

Startet mit dem Hund von der Ferienwohnung und erkundet die Umgebung.
Speziell in Verunic gibt es viele Wanderungen in der Nähe des Dorfes. Hier kann man  mit wenigen Schritten mehrere schöne Buchten erreichen.

Frühmorgens kann man einen Spaziergang zum schönen Strand Sakarun und zur Halbinsel Lopata machen. Am nächsten Tag geht es zum großen Leuchtturm von Veli Rat, der höchste Leuchtturm in Kroatien. Es gibt viele Wege, die vom Auto aus nicht sichtbar sind.

Hier sind einige Infos zum Radfahren oder wandern in Dugi otok  https://www.gorgonia.hr/de/radausfluege/

Restaurant in Kroatien mit Hund

Erstens akzeptieren in Kroatien fast alle Restaurants am Meer Hunde. Wir empfehlen jedoch sich im Voraus zu informieren, ob Hunde erlaubt sind.
Besonders auf der Insel Dugi otok, wo auch immer man in ein Restaurant geht, kann man mit dem Hund gehen.

Im Grill Gorgonia in Verunic servieren wir den Hund fast erst. Er bekommt eine Schale mit frischem Wasser bevor der Besitzern Getränke erhält!
Link zum Grill https://www.gorgonia.hr/de/gastronomie-2/

 

 

Hallo!

Wir sind Miriam und Gianni, Liebhaber des Meeres und des feinen Essens.

Wir verbringen unsere Abende gerne zusammen, trinken Wein und plaudern mit unseren Gästen. Wir sprechen mehrere Sprachen und das öffnet uns die Türen zur Welt.

Wir lieben Dugi otok und teilen gerne unsere Erfahrungen über die Insel.

Wählen Sie Ihr Erlebnis

Gorgonia Autumn Break

Diving Escape

Gorgonia Gourmet Experience

Sea Adventures

Kayak Getaway

Slider

CONTACT

DIE FERIENWOHNUNG IN KROATIEN

Gorgonia Apartments & Suites
23287 Veli Rat – Verunic, Dugi otok, Croatia
Mobile and WhatsApp:  00385 91 737 9823
info@gorgonia.hr

    © Gorgonia Apartments & Suites

    error: Content is protected !!